Seminare

Alles beginnt – wie immer – ganz klein. Im Juni 2016 durfte ich in Herisau (Schweiz) von Karin Holenstein aus erster Hand erfahren, wie die Birkenbihl-Methode des Gehirn-gerechten Sprachenlernens sich überaus erfolgreich und mit beeindruckenden Ergebnissen mit dem traditionellen Sprachunterricht in einer Primarschule kombinieren lässt. In einem nachfolgenden Practitioner Module erstellte ich dann eine Memo-Flip über das Sprachenlernen nach Vera F. Birkenbihl (VFB). Dieses Memo-Flip ist einerseits ein hervorragenden Lernwerkzeug aus dem VFB-Baukasten, mit dem ich alle wesentlichen Fakten der Methode stets blitzschnell abrufen kann, andererseits bildete es sofort eine perfekte Grundlage für mein erstes eigenes Seminar. Der rote Faden aus dem Memo-Flip stellt nun das Rückgrat eines 6-stündigen Einführungskurses in die Welt des Dekodierens, des Aktiv und Passiv Hörens und der Aktivitäten – die vier Grundpfeiler der Birkenbihl-Methode – dar.