Neustart

Mein erstes, berufliches Leben endete am 31. August 2016 nach ziemlich genau 30 Jahren als selbstständiger Grafikdesigner, Marketingspezialist, Produktmanager und Texter. Als festangestellter Marketing- und Produktmanager in einer Software-Firma übte ich diese Tätigkeit von 2013 bis 2016 zuletzt nebenberuflich aus.

Unter -> Museum können Sie sich einen Überblick über einige meiner Projekte und die Qualität meiner Arbeiten verschaffen.

Schon Anfang der neunziger Jahre war ich als Mitgründer am "Legasthenie-Zentrum Rheine" beteiligt. Unter der alleinigen Leitung von Petra Kalter wurde dieses Institut später zu Einstein & Co. - Integrative Lerntherapie weiterentwickelt. Ich habe mich danach vollständig auf das Grafikdesignarbeit und in zunehmendem Maße auch um Unternehmenskommunikation und Marketing konzentriert.

 

Mit der Logopädie entstand Ende 2012 wieder ein neuer Wirkungsbereich im Umfeld Sprache, Sprechen und Lernen. Meine Ehefrau, Sabine Kalter, ist in der Logopädischen Praxis von Einstein & Co. als fachliche Leitung tätig, während ich als Praxisinhaber u.a. für das Marketing und die Abrechung verantwortlich bin.

 

Nach der intensiven Beschäftigung mit dem Lebenswerk von -> Vera F. Birkenbihl habe ich mich Mitte 2016 entschlossen, eine professionelle Ausbildung in der Birkenbihl Adademie zu durchlaufen. Nach dem Abschluss der Module 1 bis 6 wurde mir am 11.12.2016 der Titel "Practitioner 1 + 2 für gehirn-gerechtes Lernen und Lehren nach Vera F. Birkenbilhl" zuerkannt. Die von den Mitglieder der D-A-CH Gruppe in der Pracititioner-Schulungen erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werde ich ab Mitte 2017 in Seminaren und Trainings zu verschiedenen Themen weiter vermitteln.

Aktuell:

08.07.2017

Pilot-Seminar
Sprachenlernen
nach Vera F. Birkenbihl

in Emsdetten